Bewerbungsunterlagen: Zeigen Sie wer Sie sind!

Ihr Lebenslauf: Herzstück der Bewerbung

Hier können Sie eine Vorlage für Ihren Lebenslauf herunterladen

Ihr Lebenslauf zeigt auf einen Blick, welche Fähigkeiten und Qualifikationen Sie besitzen und in welchen Berufsfelder Sie Erfahrungen gesammelt haben. Aber nicht jeder Lebenslauf ist lückenlos: Krankheit oder Phasen der Arbeitslosigkeit haben manchmal ihre Spuren im Lebenslauf hinterlassen. Das ist nicht schön - aber auch kein Drama. Letztendlich kommt es darauf an, zu zeigen, dass Sie jetzt und heute wieder arbeiten können und wollen. Da wir uns im Netzwerk1A intensiv für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung einsetzen, möchten wir Sie ermutigen, offen mit diesen Lücken umzugehen, statt sie schamhaft zu verbergen. Stellen Sie lieber heraus, dass sie die Zeit ohne Arbeit positiv genutzt haben, z. B um sich weiterzubilden, sich unentgeltlich zu engagieren oder um gezielt Ihre Gesundheit zu verbessern.

Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir einen Lebenslauf, der zu Ihnen passt - oder wir aktualisieren Ihren bisherigen Lebenslauf.

Jobagenten helfen bei der Stellensuche

Früher musste man Stellenangebote in Zeitungen durchforsten, wenn man sich beruflich neu orientieren wollte und seine Bewerbungsmappen per Post verschicken. Wer heutzutage einen neuen Arbeitsplatz sucht, findet ihn meist im Internet bei entsprechenden Jobbörsen wie StepStone oder monster.

Nach einem Klick auf Jobbörse, StepStone, monster, meinestadt oder bei kimeta-  um nur einige Internetportale zu nennen - kann man sogenannte Jobagenten anlegen, die einen bei der Suche nach passenden und lokal eingegrenzten Stellenangeboten unterstützen. Die Ergebnisse solcher Suchanfragen werden einem per Mail zugeschickt.

Und noch ein spezieller Tipp: Stellenanzeigen "vor Ort" findet man auch bei Ebay-Kleinanzeigen!

Bewerbungsanschreiben: kurz und pfiffig

Das Anschreiben zu Ihrer Bewerbung muss vor Allem eins deutlich machen: Dass es sich für den Arbeitgeber lohnt, Sie zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Erklären Sie klar und verständlich, welche Kenntnisse und Berufserfahrungen Sie haben, die zu dem Unternehmen gut passen. Lassen Sie Unwichtiges weg. Erklären Sie, warum Sie sich gerade jetzt bewerben und gerade in diesem Beruf arbeiten wollen, so erkennt man Ihre Motivation.

Sie können bereits im Anschreiben ein Probearbeiten oder ein Praktikum anbieten.

Zu Ihrer Bewerbung verschicken wir in Absprache mit Ihnen ein individuelles Begleitschreiben von Netzwerk1A.